Di. Sep 21st, 2021

Die Möglichkeiten der Außenbeleuchtung sind nicht so vielfältig wie die der Innenbeleuchtung, vor allem, wenn man nur einen kleinen Teil einer Terrasse beleuchten möchte. Elektrische Alternativen können verwendet werden, aber sie sind teuer und können nicht bewegt werden. Entscheiden Sie sich für etwas Umweltfreundliches, Mobiles und Stilvolles. Basteln Sie sich eine Solarlampe aus preiswerten Optionen, die für den Hof oder Garten gedacht sind, und verwandeln Sie eine gewöhnliche Innenleuchte in etwas Praktisches und Beeindruckendes.

Erforderliches Zubehör

Um eine stilvolle Solarlampe für den Außenbereich zu basteln, benötigen Sie eine tragbare elektrische Leuchte Ihrer Wahl, eine solarbetriebene Leuchte, eine Drahtschere, Isolierband und wetterfesten Latex-Kleber. Falls gewünscht, kann der vorhandene Lampenschirm verwendet werden. Nach ein paar einfachen Änderungen wird er genauso gut funktionieren wie mit einer Glühbirne.

Optionales Verbrauchsmaterial und Wegbeschreibung

Wenn der Sockel Ihrer Lampe aus Holz oder einem anderen porösen Material besteht, müssen Sie ihn versiegeln, um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden. Wenn die Oberfläche glatt ist, schleifen Sie sie ab, um sie aufzurauen. Streichen Sie sie mit einer neuen Schicht Beize und Außenversiegelung oder einem Außenanstrich. So muss es nicht wegen des drohenden Regens weggestellt werden.

Der Lampenschirm ist ein weiterer Aspekt, den Sie bei der wetterfesten Gestaltung Ihrer Solarlampe für den Außenbereich berücksichtigen sollten. Überziehen Sie einen Papierschirm mit abziehbarer Regalfolie in einem Design Ihrer Wahl. Zum Abdecken der Ränder benötigen Sie wetterfestes Vinylklebeband. Farbiges Isolierband ist ideal. Verwenden Sie es einfach, um das abziehbare Papier nach dem Aufkleben zu umranden.

Verfahren

Aus Sicherheitsgründen müssen das Stromkabel und der Stecker entfernt werden, um ein versehentliches Einstecken der Lampe zu vermeiden, wenn die Solarleuchte installiert ist. Vergewissern Sie sich, dass der Stecker herausgezogen ist, und knicken Sie das Stromkabel entweder ab oder schneiden Sie es am Sockel ab.

Nehmen Sie dann die Solarleuchte vom Pfahl ab. Heben Sie den Pfahl auf, um einen abgebrochenen Pfahl zu ersetzen. Sie brechen oft ab, wenn sie am Boden angestoßen werden. Man kann nie zu viele Ersatzteile für Landschaftsleuchten haben.

Nachdem Sie das Kabel und die Solaranlage entfernt haben, nehmen Sie den Lampenschirm ab und setzen Sie ihn vorübergehend auf die Fassung, um festzustellen, ob er passt. Wahrscheinlich sitzt er nicht fest. Umgeben Sie ihn mit einem Wulst aus klarem Latex, um ihn fest an seinem Platz zu halten.

Während der Dichtungsmasse trocknet, passen Sie den Lampenschirm an die Solarleuchte an. Schneiden Sie gegebenenfalls den Drahtbügel ab und biegen Sie ihn, um ihn an das neue Stück anzupassen. Es sollte gut um die Seiten passen. Verwenden Sie schwarzes Isolierband, um es zu fixieren.

Verwendung Ihrer selbstgebauten Solarlampe

Stellen Sie Ihre Solarlampe tagsüber an einen sonnigen Ort, um sie für den nächtlichen Gebrauch aufzuladen. Wenn sie nicht mehr länger als ein paar Stunden am Stück leuchtet, tauschen Sie die wiederaufladbaren Batterien aus. Auch der gesamte Solaraufsatz lässt sich leicht austauschen. Er beleuchtet vielleicht nicht die gesamte Terrasse, Veranda oder den Innenhof, aber er ist eine stilvolle und nützliche Ergänzung für Ihren Außenbereich.