Di. Sep 21st, 2021

Sie geben sich große Mühe, Ihr Haus blitzblank zu halten, nicht nur, um es für Gäste vorzeigbar zu machen, sondern vor allem, um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Familie und sogar Ihrer Haustiere zu gewährleisten. Doch diese Bemühungen können durch Schimmelpilze zunichte gemacht werden.

Schimmelpilze werden mit verschiedenen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht, darunter Probleme der oberen Atemwege wie Husten und Halsschmerzen, verstopfte Nasen und Nebenhöhlen, Atembeschwerden, Asthma und Engegefühl in der Brust. Schimmelpilze verursachen auch Kopfschmerzen sowie Haut- und Augenreizungen. Eine kontinuierliche Exposition gegenüber Schimmelpilzen und ihren tödlichen Toxinen kann auch zu Krebs, Neurotoxizität, Immunstörungen, Magen-Darm- und Herzkrankheiten führen. Kinder, ältere Menschen, Asthmatiker, Allergiker und Menschen mit einem schwachen Immunsystem sind besonders anfällig für Schimmelpilze.

Daher sollte die Schimmelbeseitigung sofort erfolgen, um die schädlichen Auswirkungen dieser Mikroorganismen zu verhindern. Die Beseitigung von Schimmelpilzen, das sollten die Einwohner von Newcastle wissen, ist keine langfristige Lösung. Schimmelpilze gedeihen in Wohnungen, die schlecht belüftet sind und Feuchtigkeitsprobleme aufweisen. Die Beseitigung dieser Probleme kann die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens dieses Problems minimieren, wenn nicht sogar ganz ausschließen.

Die Beseitigung von Schimmelpilzen, so sollten die Einwohner von Sydney wissen, kann auf zwei Arten erfolgen, je nachdem, auf welchem Material die Schimmelpilze wachsen. Es gibt jedoch einige Materialien, auf denen Schimmelpilze gewachsen sind, bei denen sich die Mikroorganismen nicht einfach beseitigen lassen. In solchen Fällen ist es am besten, einen Spezialisten für Schimmelpilzentfernung zu konsultieren.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie sich schützen, indem Sie geschlossenes Schuhwerk, Gummihandschuhe, Gesichtsmaske, Schutzbrille und Schutzkleidung tragen. Außerdem benötigen Sie Reinigungsbürsten, Trockentücher, Abdeckplanen, Lappen und viel sauberes Wasser. Zur Entfernung von Schimmelpilzen benötigen Sie Teebaumöl, destillierten Essig und Natriumhypochloritlösung, die in konzentrierter Form vorliegen sollte.

Sobald Sie Ihre Schutzausrüstung angelegt haben, können Sie damit beginnen, die Reinigungslösung auf die betroffenen Stellen, einschließlich Ritzen und Spalten, zu sprühen oder aufzutragen. Entfernen Sie anschließend die überschüssige Lösung, indem Sie die behandelte Stelle abwischen. Achten Sie darauf, den behandelten Bereich zu reinigen und die verwendeten Geräte ordnungsgemäß zu entsorgen. Achten Sie außerdem darauf, dass der Raum gut belüftet ist.

Sollte der Schimmelpilz wieder auftauchen oder Ihre Schimmelpilzbeseitigung erfolglos sein, zögern Sie nicht, einen Experten hinzuzuziehen, der Sie über die richtige Vorgehensweise zur Beseitigung Ihres lästigen Haushaltsproblems berät.