Di. Sep 21st, 2021

Der jüngste wirtschaftliche Abschwung hat dazu geführt, dass immer mehr Menschen eine Wohnung vermieten, anstatt ein neues Haus zu besitzen. Wohnungen und andere Mieteinheiten bieten zwar ein großes Potenzial für Inneneinrichtung und Design-Experimente, aber diese Hobbys können teuer sein. Statt sich mit den weißen Vinyl-Jalousien zu begnügen, die in den meisten Mietwohnungen hängen, entscheiden sich viele dafür, ihre Fenster selbst zu gestalten, und zwar zu einem Teil des Preises, den Innenarchitekten verlangen würden.

Eine einfache Möglichkeit der Fensterdekoration für Mieter mit kleinem Budget sind selbstgenähte Vorhänge, die funktional, dekorativ und einfach zu handhaben sind. Mit einer Schere, einem vorgewählten Stoff, einer Klebepistole und Vorhangstangen können Sie ganz einfach einen leichten Vorhang für jeden Raum ausmessen, zuschneiden und zusammensetzen. Da der Stoff in jedem Geschäft vor Ort gekauft werden kann und die Gesamtkosten für das Projekt gering sind, kann das Design der Vorhänge zu jeder Jahreszeit geändert werden. Tauschen Sie einfach das ganze Jahr über ein neues Stoffmuster aus, um Farbe in den Raum zu bringen, ohne dass Sie dafür viel Geld ausgeben müssen.

Bei der Verschönerung von Fenstertapeten in der Küche sollten Mieter auf strapazierfähige oder schmutzabweisende Stoffe achten, da sie Spritzern von Wasser oder Speisen ausgesetzt sind. Ein Stoff, der leicht gewaschen, gebügelt und wieder aufgehängt werden kann, hält länger, ohne seine Wirkung im Raum zu verlieren. Grundlegende Stoffe und Muster können mit kleinen Zusätzen wie Knöpfen oder Edelsteinen aufgepeppt werden, um Struktur zu schaffen, oder mit sich überlagernden transparenten Stoffen, um an einem sonnigen Tag verschiedene Farbtöne in den Raum zu bringen.

Es gibt viele Modelle zum Selbermachen, die in örtlichen Haushaltswarengeschäften zu erschwinglichen Preisen erworben werden können. Die Stücke können in der Größe an eine Vielzahl von Fenstern und Türen angepasst werden und lassen sich mühelos und ohne Geschick anbringen. Sie werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, um zu jedem Dekor zu passen, und können gebeizt oder bemalt werden, um in einzigartige Fensterrahmen zu passen.

Für abenteuerlustige Heimwerker lassen sich aus ungenutzten Tapetenstücken und einem einfachen Rollo Fensterdekorationen und Jalousien herstellen. Wenn die Mieter die langweiligen Jalousien entfernen, können sie Tapetenblätter einfalten, um die Sonne abzuhalten und jedem Fensterrahmen ein neues Muster zu verleihen. Eine alte Landkarte ist ein weiteres ideales Material für die Fensterbehandlung. Das Papier ist in der Regel so abgenutzt, dass es sich leicht aufrollen lässt, und ist ein echter Blickfang für Gäste.