Di. Sep 21st, 2021

Digital Signage sind digitale Anzeigen, die von Einzelhändlern verwendet werden, um Kunden online und offline zum Kauf ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu bewegen. Die Informationen werden auf der Grundlage der Kaufgewohnheiten und der demografischen Gegebenheiten auf die potenziellen Kunden zugeschnitten. Die Installation von Digital Signage umfasst die Einrichtung von Software und Hardware. Die Software wird auf einem Computerserver installiert, von dem aus die Informationen über das Internet oder über einen Fernseher gestreamt werden. Die Hardware umfasst die Einrichtung des Computerservers, die Montage der Fernsehgeräte an der Wand und Netzwerkkabel.

Benötigte Ausrüstung
Fernseher oder
LCDKoaxialkabel oder Kat. 5/6 NetzwerkkabelVGA
zu TV KonverterDrahtloser
VGA SenderComputer
und LCD MonitorDigital
Signage Software

Verkabelte VerbindungSchritt
1
Stellen Sie die Fernsehgeräte in dem dafür vorgesehenen Bereich auf. Bringen Sie die TV-Halterungen an der Wand an, und schließen Sie dann das Fernsehgerät an die Halterungen an. Die Halterungen halten das Fernsehgerät an seinem Platz. Vergewissern Sie sich, dass die Fernsehgeräte an der richtigen Stelle aufgestellt sind, damit die Kunden die digitalen Schilder sehen können.

Schritt 2
Verbinden Sie die Koaxialkabel mit den Standard-Fernsehern und dann mit der Koaxial-Splitterbox. Stellen Sie mit einem Koaxialkabel eine Verbindung von der Koaxialsplitterbox zur VGA-TV-Konverterbox her. Die VGA ist eine Videokarte, die ein Fernsehsignal in ein Hochfrequenzsignal umwandelt und nützlich ist, wenn mehr als ein Standardfernseher installiert wird. Die kabelgebundene Digital Signage-Verbindung ist ähnlich wie eine Kabelbox-Verbindung.

Anstelle eines Koaxialkabels kann ein Cat 5- oder Cat 6-Datenkabel verwendet werden. Sie würden das Cat5/6-Kabel, das von der Rückseite des Fernsehers ausgeht, direkt an den VGA-zu-TV-Konverter anschließen.

Schritt 3
Richten Sie die Digital Signage Workstation ein. Schließen Sie den LCD-Monitor an den Computer an, der als Server dienen soll, und schließen Sie dann Tastatur und Maus an den Computer an. Schließen Sie das Koaxialkabel an den Computer an, das von der VGA-zu-TV-Konverterbox ausgeht, die die Verbindung mit dem Koaxialsplitter hergestellt hat. Schließen Sie ein CAT5/6-Datenkabel an die Netzwerkkarte des Computers an, damit der Computer eine Verbindung zum Internet herstellen kann. Folgen Sie der Software-Installation, um digitale Schilder auf Ihrem Computer auszuführen.

Drahtlose VerbindungSchritt
1
Schließen Sie den drahtlosen Sender an den VGA-Ausgangssteckplatz der Videokarte des Computers an, und verbinden Sie dann den/die drahtlosen Empfänger mit den Cinch-Eingangsbuchsen (Ports) jedes Fernsehgeräts, das die digitalen Anzeigen darstellen soll.

Schritt 2
Richten Sie den drahtlosen Sender des Digital Signage-Computers auf den/die Fernseher, um eine starke Signalstärke zu erhalten. Die digitalen Anzeigen werden auf den Fernsehern deutlich zu sehen sein. Sie können feststellen, ob Ihre digitalen Anzeigen sichtbar sind, nachdem Sie die Fernsehgeräte, den Computerserver und die Digital Signage-Software eingerichtet haben.

Schritt 3
Testen Sie die drahtlose Verbindung, wenn die Hardware- und Softwareinstallation abgeschlossen ist. Rufen Sie den Windows Task-Manager auf, geben Sie control ein und gehen Sie dann zu network wireless connections. Suchen Sie nach verfügbaren drahtlosen Netzwerken, und der Digital Signage-Hostname wird mit einer Liste von Netzwerken angezeigt. Wählen Sie den Digital Signage-Hostnamen aus.

Software-InstallationSchritt
1
Laden Sie die Digital Signage-Software auf Ihren Computer-Server herunter. Digital Signage ist eine lizenzierte Software, die von einer DVD installiert oder aus dem Internet heruntergeladen werden kann. Das Unternehmen, bei dem Sie die Software erworben haben, erteilt Ihnen die Erlaubnis, seine digitalen Designvorlagen mit den von Ihnen beworbenen Informationen anzuzeigen.

Schritt 2
Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort auf der Website des Softwarehändlers an. Ein Benutzername und ein Passwort werden nach dem Kauf der Software zugewiesen.

Schritt 3
Wählen Sie die Vorlagen aus, die Sie als digitale Schilder verwenden möchten. Fügen Sie den Text und die Grafiken zu Ihren Vorlagen hinzu. Grafiken in Photoshop, jpeg und tif können mit den Vorlagen verwendet werden. Senden Sie Ihre fertigen digitalen Schilder direkt an den Server. Betrachten Sie Ihre digitalen Schilder vor dem Streaming online oder offline.

Zusätzliche Informationen
Ermitteln und messen Sie den Platzbedarf für die Installation der Digital Signage-Hardware. Denken Sie an die Platzierung der Fernsehgeräte und des Digital Signage-Computers, wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden. Je kürzer der Abstand zwischen den montierten Fernsehern und dem Computer-Server ist, desto weniger wird die Verbindung unterbrochen. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Ihr Computer mit einem sicheren drahtlosen Netzwerk verbunden ist.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Bezirk oder Ihrer Hausverwaltung nach den Bauvorschriften, um sicherzugehen, dass Sie die richtigen Richtlinien für die Installation von Einbauten an Bürowänden einhalten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Büroräume gemietet haben. Je nach Art der Wand können Sie den Fernseher möglicherweise nicht selbst anbringen. Beauftragen Sie daher einen Bauunternehmer, der die Wandstärke kennt und in der Lage ist, den Fernseher mit den richtigen Halterungen zu installieren. Wenn Ihre Büroräume nur über eine begrenzte Anzahl von Steckdosen verfügen, beauftragen Sie einen Elektroinstallateur mit der Installation zusätzlicher Steckdosen.